ESG - NACHHALTIGKEIT AUF DREI SÄULEN

Das Gebot der Zukunft:Heute für morgen gestalten

Wir entwickeln nachhaltige Immobilienwerte im Einklang mit Mensch, Umwelt und Digitalisierung, ohne dabei das wirtschaftliche Ergebnis zu vernachlässigen.

Unsere Gebäude erfüllen die Komfort- und Nachhaltigkeitskriterien unserer Kunden. Das tun sie über die Art und Weise wie wir bauen, erneuern und betreiben. Dabei helfen uns eine systematische Datenauswertung und unsere über 50-jährige Erfahrung im Immobilienmarkt. Wir schärfen unser Know-how stetig, um klimaneutrale und energieautarke Gebäude zu entwickeln, die langfristig Bestand haben.

ESG unter die Lupe nehmen

Environment Social Governance:Was bedeutet ESG?

ESG („Environment Social Governance“) - auf Deutsch: "Umwelt, Soziales und Unternehmensführung" beschreibt wie Unternehmen und die Finanzwirtschaft bei ihren Entscheidungen ökologische und sozial-gesellschaftliche Aspektes sowie die Art der Unternehmensführung beachten und bewerten.

Wirtschaftslexikon Gabler
  • E wie Environmental
  • S wie Social
  • G wie Governance

Die Bedeutung für uns

ESG Kriterien fließen bei unseren Investor:innen, Kund:innen, Mieter:innen und Geschäftspartner:innen in die Analyse von Gebäuden, Assets und Portfolios ein und werden künftig immer detaillierter formuliert.

Das ist für uns Anlass und Ansporn zugleich. Bereits seit 2008 lassen wir unsere Gebäude über die anerkannten Institutionen DGNB und ÖGNI zertifizieren. Wir arbeiten mit Hochdruck daran bis 2040 klimaneutral zu sein. 

Nachhaltiges Bürogebäude aus Glas mit Baum zur Reduzierung von Kohlendioxid

ESG in unseren Immobilien

H3ö Bürocampus

Hannover · In Planung

Typ

Büroflächen verfügbar
  • Büro
  • Green Building

BORX

Hamburg · In Realisierung

Typ

Büroflächen verfügbar
  • Büro
  • Gastronomie

THE WILD

Wien · In Bau

Typ

Wohnungen verfügbar
  • Wohnen

KUHLIO

Frankfurt am Main · Fertiggestellt

Typ

  • Wohnen

Zitat vonHerwig Schwarz

Wir betrachten den gesamten Lebenszyklus unserer Gebäude und integrieren die nachhaltigste Lösung für jedes Projekt individuell.
Herwig Schwarz
Herwig Schwarz
Unternehmensbereichsleiter

An strengen Richtwerten messen lassen:Mehr als nachhaltige Zertifizierungen

Wir entwicklen nach hohen Nachhaltigkeits-Standards, die durch anerkannte Instituitonen zertifiziert werden.

DGNB Gold vorzertifiziert

ÖGNI Zertifikat

GREENPASS Zertifikat

LEED Zertifikat

WELL v2 Zertifikat

Austrian Standards

bauXund Zertifikat

klimaaktiv Zertifikat

BREEAM Zertifikat

Work on progress:Unser Weg in die Zukunft hat begonnen.

Unser klares Ziel bei Immobilienentwicklungen folgt dem unseres Mutterkonzerns STRABAG SE: Wir werden klimaneutral bis 2040. Dieses Ziel erreichen wir nicht von heute auf morgen. Es ist ein Prozess, für den es Technologien braucht, die wir zum Teil erst entwickeln müssen – und auch werden.

Wer innovative Antworten für die Zukunft sucht, muss in der Gegenwart die richtigen Fragen stellen – davon sind wir überzeugt. Wir legen uns dabei nicht auf eine Bauweise oder ein Haustechnik-Konzept fest, wir handeln standort- und projektbezogen, immer die besten Alternativen im Blick.

WORK ON PROGRESS
STRABAG-Kampagne: Work on progress - klimaneutral bis 2040

Chancen durch Generative Design:Resourcensparende Projektentwicklung

Es macht das Bauen nicht nur innovativer, sondern auch nachhaltiger. Gerade in den frühen Planungsphasen eines Bauprojektes ist der Einfluss auf Ressourcen, Qualität, Kosten und Termine am größten. Mit Generative Design setzen wir genau hier an.

Der Energie- und Ressourcenverbrauch als einer der wesentlichen Einflussfaktoren, ist dabei über den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes zu betrachten. Hierbei spielt die Balance zwischen digitaler Transformation und bewährten Lösungen oder auch zwischen Digitalisierung und robustem Bauen eine wichtige Rolle und stellt kein Zielkonflikt dar.

Bild: stilistisches Haus, das generative aus Einzelelementen digital aufgebaut ist

Unsere Perspektiven durch Generative Design

Der Einsatz eines solchen Tools spart nicht nur erheblich Zeit ein. Wir sind davon überzeugt, dass Generative Design neue Lösungen hervorbringt, die im konventionellen Planungsprozess nie diskutiert worden wären. So entstehen durch strukturierte Kreativität neue Perspektiven und vielfältige, innovative Varianten. Das Ziel: Die optimale Lösung für Ihre Anforderungen zu finden, – schnell, automatisiert und datenbasiert.

Bild: 3D-Modell eines Generative Design in Form einer Wabenwand

Generative Design bei STRABAG

Nachhaltige Mitgliedschaften:Wissenstransfer für lebenswertes Bauen

Wir arbeiten, denken und entwickeln vernetzt. Der Austausch über Branchengrenzen hinweg ist daher selbstverständlich. Gemeinsam mit beteiligten Akteuren und im Dialog mit Wissenschaft und Gesellschaft gestalten wir Städte, Quartiere und Gebäude für die Zukunft und lassen alle davon profitieren.

ZIA Mitgliedschaft

ÖGNI Mitgliedschaft

VÖPE Mitgliedschaft

Verein Immofrauen

Initiative STADTRETTER

Stadtbaukunst Mitglied

Architekturzentrum Wien

Das Architekturzentrum Wien im MuseumsQuartier ist das österreichische Architekturmuseum. Es zeigt, diskutiert und erforscht, wie Architektur und Stadtentwicklung das tägliche Leben aller Menschen prägen.

Als Architekturmuseum versteht sich das Az W als Zukunftsinstitution, in der nicht nur Wissen gesammelt, sondern Wissen geteilt wird. Im Zentrum steht die gesellschaftliche Dimension von Architektur und somit Fragen nach der gebauten Verteilungsgerechtigkeit, nach dem Zusammenleben in einer zunehmend diversen Gesellschaft sowie dem Haushalten mit Ressourcen